Familienshooting in Pankow mit vier Monate altem Baby

Darum empfehle ich mit einem Familienshooting zu warten, bis das Baby zwei bis drei Monate alt ist

Anfang März hatte ich ein Familienshooting in Pankow. Das Baby war mittlerweile vier Monate alt. Ich hatte die Eltern des kleinen Jungen bereits zum Ende der Schwangerschaft fotografiert und ihnen empfohlen, nicht gleich Fotos von ihrem Sohn aufnehmen zu lassen, wenn er frisch geboren ist. Klar, zwei drei Bilder auf dem Arm der Eltern oder im Bettchen gehen immer. Aber so ein richtiges Familienshooting von einer Stunde oder mehr, davon rate ich ganz ganz frisch gebackenen Eltern ab, weil es einfach auch sehr anstrengend sein kann.

Frischgebackene Eltern müssen erst einmal mit ihrem Baby ankommen

Wenn die Würmer noch so klein sind, dann weinen sie öfter oder schlafen die meiste Zeit. Auch die Mama fühlt sich gerade nach der Geburt in ihrer Haut noch nicht so wohl. Die Nächte sind meistens kurz und durchwachsen. Ich persönlich finde, dass die Eltern mit ihrem Baby erst einmal gemeinsam ankommen müssen. Sich gegenseitig kennenlernen, sich Abläufe mit einem Baby einspielen müssen, damit so ein Shooting für beide Seiten entspannt ablaufen kann.

Für ein Familienshooting Zeit nehmen und zwischendurch kleine Pausen einbauen

Ich nehme mir auch immer mehr Zeit für so ein Shooting, als es normal eingeplant ist. Wenn das Baby unruhig wird, weint etc., dann machen wir immer eine kleine Pause! Das ist mir wichtig! Stress und Druck aufbauen, das gibt es bei mir nicht! Den kann es aber natürlich geben, wenn es Eltern gibt, die gern ein Baby mit offenen Augen auf den Bildern sehen möchten. Oder gar eines, das auf Knopfdruck lacht. Klar gibt es auch einige Bilder, die ich anleite, die nicht aus der natürlichen Bewegung heraus kommen, aber nur gestellte Bilder, sind nicht mein Stil. Daher nehme ich auch keine Neugeborenenbilder auf, bei denen die Babys mit niedlichen Mützen in Tücher oder Decken gewickelt sind. Es entstehen dabei sicherlich total süße Fotos, aber auch sehr unnatürliche.

Gerne nehme ich ganz natürliche  Neugeborenenbilder auf

Das heißt nicht, dass ich gar keine Neugeborenenbilder mache. Wenn die Eltern natürliche Familienaufnahmen möchten, mit Baby auf dem Wickeltisch, am Weinen, beim Stillen oder Fläschchen geben, beim Kuscheln im Bett oder auf der Couch, auch wenn das Baby die meiste Zeit die Augen zu hat. Und wenn die Eltern auch überhaupt kein Problem mit ihrer Müdigkeit, noch vorhandenen Schwangerschaftspfunden haben, weil es eben natürlich ist und dazugehört und sie diese Zeit festgehalten haben möchten, dann freue ich mich sehr auf euren Auftrag, euch zu fotografieren! :)

Smiling baby berlin creative familyshooting

Familienporträt – angeleitet. Alle schauen in die Kamera.

Baby auf dem Bett mit Mama und PapaBaby auf dem Arm bei Papa in BerlinAb circa drei Monaten können Babys ihren Kopf selbst hoch halten.Babys lieben es geknuddelt zu werden. Ganz viel Liebe für Babys. Berlin Familyportrait.So cute little feet. Berlin familyportrait with little three months old boy. Berlin PankowShake hands little guy. berlin family photographerBaby schaut zum Papa hoch. Berlin Baby Boom.Babys nuckeln viel. Babybilder bei Berliner Fotografin in Pankow.Süßes blaues Baby Strickjäckchen. Natürliche Babybilder Berlin Schwarzweiß und in Farbe. Natürliche Familienbilder.Babys lieben es getragen zu werden. Ganz nah an Mama.Posieren für schöne Familienaufnahmen mit dem Nachwuchs. Fensterlicht ist immer schön.Willkommen kleines Baby. Berliner Familienfotografin.Lustiges Babygesicht. Niedliches Baby. Berlin Fotografin für Familien und Babys und Kinder.424af165-7f09-4138-b658-1eb4de13eb05Cuddle me, mum! Babys love to cuddle. Babyfüße fotografieren.Entspannen mit Baby muss kein Widerspruch sein.Das Baby hochheben. Mit dem Baby spielen. Babyshooting Berlin. Newborn.Berlin Prenzlauer Berg Pankow. Familienporträts. Berliner Fotografin.